Die Harburger Schützengilde

Willkommen auf der Internetseite der Harburger Schützengilde.

Die Harburger Schützengilde von 1528 e.V. ist gelebte 500jährige Tradition in unserer Heimatstadt. Gründungsidee Herzog Ottos war ein wehrhaftes Bürgertum, das seine schießtechnischen Fähigkeiten jährlich beim Vogelschießen unter Beweis stellte. Der beste und häufig genug glücklichste Schütze ist bis heute für ein Jahr Gildekönig. Somit tritt die Gilde seit ihrer Gründung für Harburg ein – seine Tradition und sein Selbstbewusstsein als Stadt, heutzutage als Bezirk der Freien und Hansestadt Hamburg.

Die Gilde ist heute eng vernetzt mit den anderen Institutionen Harburgs, beispielsweise mit dem Unternehmernetzwerk, dem „Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden“ und der TU Hamburg-Harburg als Wissenschaftsstandort. Und dieses ist in Hamburg einzigartig im Vergleich zu den anderen Bezirken und hilft der Stadt Harburg auch nach 500 Jahren Geschichte und nach 75 Jahren Zugehörigkeit zu Hamburg zu eigener Identität und Stärke.

Wir von der Harburger Schützengilde versuchen neue Wege zu gehen, neue zeitgemäße Veranstaltungsformate zu finden und trotzdem unsere starken und lebhaften Traditionen nicht zu vernachlässigen. So veranstalten wir im Rahmen des Harburger Vogelschießen zusammen mit dem Hamburger Hochschulsport, der TU Hamburg-Harburg und dem Wirtschaftsverein für den Hamburger Süden den Sommer-Sechskampf auf dem Schwarzenberg (www.achtung-wildwechsel.com).

Informieren Sie sich auf diesen Seiten über Ihre Gilde, und sammeln Sie Eindrücke von unseren Veranstaltungen beim Harburger Vogelschießen, dem großen Laternenumzug, oder beim Harburger Winterball.

Gut Schuß,

Ihre Deputation

12. Harburger Winterball

10.11.2016 18:31
von Nico Ehlers

Eröffnung des Kaiserlich

20.10.2016 17:29
von Nico Ehlers

488. Harburger Vogelschießen

23.07.2016 16:30
von Nico Ehlers