In Gedenken an Arthur Rüdiger Diederichsen

08.07.2017 11:45
von Nico Ehlers
(Kommentare: 0)
Arthur Rüdiger Diederichsen

               

In Gedenken an Arthur Rüdiger Diederichsen

Am frühen Dienstagmorgen (04. Juli 2017) verstarb unser Ehrenmitglied Arthur Rüdiger Diederichsen nach schwerer Krankheit, im Alter von nur 68 Jahren.

Arthur Rüdiger Diederichsen ist am 02.12.1948 geboren und trat 1967 den Fahnenjunkern und damit der Gilde bei, 1976 wurde er Mitglied der Schützenkompanie, 1982 wurde er zum Knopfsergeanten ernannt.

Arthur liebte die Gilde und vor Allem seine Fahnenjunker, deren König er 1974/75 war, 1985/86 folgte der Montagskönig und schließlich 1994/95 die Königswürde der Harburger Schützengilde. Kurz vor seinem Königsjahr wurde ihm der Goldene Herzog Otto auf rotem Grund verliehen, eine Ehrung die nur sehr wenigen Mitgliedern zu Teil wird. Nach seiner langjährigen Deputationsarbeit wurde er zum Grünen Major ernannt und war bis zuletzt Präsident der Vereinigung ehemaliger Könige. Arthur Rüdiger Diederichsen war Mitglied des Schießclubs Herzog Otto.

„Archie“ pflegte seit dem Sommer 1977 die Verbindung zu den „Schotten“, eine Pipeband aus Nordengland, die erstmalig zum 450. Jubiläum der Harburger Schützengilde in Harburg war. In den letzten 40 Jahren verband die Fahnenjunker, „die Schotten“ und Arthur eine tiefe Freundschaft. Wann immer Jemand Hilfe benötigte, war Arthur zur Stelle. Er half seinen Kameraden, die fast immer auch gute Freunde waren, wann immer sie Hilfe gebrauchen konnten.

Sein Engagement, seine große Lebensfreude und seine Leidenschaft für die Traditionen der Harburger Schützengilde werden uns fehlen. Der Verlust schmerzt.

Arthurs ausdrücklicher Wunsch war es im engsten Familienkreis beerdigt zu werden, daher wird es keine öffentliche Trauerfeier geben.

Zurück